Es gibt zwei Arten, wie wir leben können. Zum einen können wir unsere Erfahrungen nehmen und schauen, wie wir uns die Bibel zurechtbiegen können, damit es passt. Oder wir haben die Bibel und ringen darum, dass sich unser Erleben mehr und mehr den lebendigen Wahrheiten der Bibel anpassen.

An der SLA glauben wir, dass die Bibel das Fundament und der Massstab ist. Unser Erleben muss sich den Wahrheiten der Bibel anpassen. Dies führt unweigerlich zu Spannungsfeldern in unseren Leben – aber die tun uns gut. Die lassen uns wachsen.

Wenn wir lesen, dass Jesus am Kreuz für jede Krankheit bezahlt hat, ändern auch unsere Erfahrungen mit Krankheit nichts an dieser Wahrheit. Viel mehr vertrauen wir auf diese lebendige Wahrheit, bis wir sie in unserem Leben erfahre.

“Das Gras ist verdorrt, die Blume ist abgefallen; aber das Wort unseres Gottes bleibt in Ewigkeit!«” Jesaja 40,8

Sein Wort ist eine übergeordnete Realität – sie verändert sich nicht und kann nicht verändert oder umgestossen werden. Sein Wort ist das einzig wahre Fundament, das nicht erschüttert werden kann. Weder unsere Emotionen, noch unsere Umstände können etwas an seinem Wort ändern.

Beziehung & Bibel

Die Bibel ist unser Fundament und Masstab – jedoch ersetzt sie nicht unsere Beziehung zu Gott. Viel mehr sollte sie uns in eine Beziehung mit ihm bringen:

„Ihr sucht in der Schrift, denn ihr meint, ihr habt das ewige Leben darin; und sie ist’s, die von mir zeugt“ Joh 5,39

In und aus der Beziehung mit Gott lesen wir die Bibel – nicht einfach für mehr Kopfwissen. Das ist kraftvoll und bringt Leben. Spannungsfelder zwischen unserem Erleben und der Schrift sollen nicht aufgelöst werden, viel mehr bringen sie uns – wenn wir keinen Anstoss an Gott nehmen – näher an sein Herz.

Schlussendlich defniert unser Masstab (Bibel oder Erfahrung?) was wir erlangen werden in unseren Leben. Die Bibel als Massstab nicht herunterzuschrauben wird uns schlussendlich dienen, dass wir die lebendigen Wahrheiten auch erleben dürfen. Denn der Glaube geht dem Erleben voraus. Wenn wir sein Wort glauben, werden wir es mehr und mehr erleben.

Kernwerte

Das ist unser zweiter Kernwert: “Biblisch fundiert”.

All unsere Kernwerte findest du hier.