Jeder ist berufen übernatürlich zu leben. Jeder ist berufen in der Kraft Gottes zu leben. Übernatürlich zu leben sollte für uns Christen normal sein. Überall wo er hinging folgten Jesus Zeichen und Wunder. Oft lesen wir „und er heilte alle“. Was für Jesus normal war, sollte auch für uns normal sein:

“Da sprach Jesus wiederum zu ihnen: Friede sei mit euch! Gleichwie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. Und nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt Heiligen Geist!’” Johannes 20,21-22 (SCH2000)

Wie der Vater Jesus gesendet hat, so sind auch wir gesendet – doch nicht nur das, Jesus wollte nicht nur, dass wir das Selbe tun wie er, sondern auch noch Grösseres.

“Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und wird größere als diese tun, weil ich zu meinem Vater gehe.” Johannes 14,12 (SCH2000)

Übernatürliche Berufung

Wenn wir Jünger von Jesus sind, ist es unsere Berufung, die grösseren Werke zu tun. Was für die Welt übernatürlich ist, sollte für uns natürlich sein. Und das nicht nur für Einzelne auserwählte, sondern für jeden. John Wimber prägte den Satz: „Everybody gets to play“ oder „Jeder darf mitspielen“. Mit dem sagte es, dass Heilung, Prophetie, Zeichen und Wunder nicht für Einzelne sind, sondern für alle, die an Jesus glauben.

“Heilt Kranke, reinigt Aussätzige, weckt Tote auf, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr es empfangen, umsonst gebt es!” Matthäus 10,8 (SCH2000)

Was Jesus da sagte war nicht nur ein Vorschlag, sondern ein Auftrag. Auf übernatürliche Art und Weise das Königreich Gottes zu bringen ist unser Auftrag – und wenn es unser Auftrag ist, dann muss es möglich sein. Jesus würde uns nichts auftragen, was für uns nicht möglich wäre.

“Diese Zeichen aber werden die begleiten, die gläubig geworden sind: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben, sie werden in neuen Sprachen reden, Schlangen werden sie aufheben, und wenn sie etwas Tödliches trinken, wird es ihnen nichts schaden; Kranken werden sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.” Markus 16,17-18 (SCH2000)

Wir schulden es der Welt

„Wir schulden der Welt eine Begegnung mit Gott“ sagt Bill Johnson. Genau das ist der Auftrag von Jesus an uns: Dass wir der Welt eine übernatürliche Begegnung mit ihm geben. Dazu hat er uns ausgerüstet. Bist du bereit?

Kernwerte

“Übernatürlicher Lebensstil” ist unser erster Kernwert.

Hier geht’s zu all unseren Kernwerten